BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Punktspieljahr erfolgreich beendet.

19. 06. 2022

SV Germania Mittweida 2  :  TSV Großw./Epp.  0:4  (0:3) 

Aufstellung:

Schreiber, Faßke, Kaeselitz, Richter Thomas, Richter Mirko, Schreiber Marc, Petermann, Richter Martin, Meyer, Furkert, Bellmann

 

Wechsel:

43.Min. Morgenstern für Schreiber Marc

          52. Min.Nerger für Richter Mirko

          74. Min. Richter Tristan für Petermann

          77. Min. Dittrich für Meyer

 

Tore:           

6. Min. 0:1 Richter Thomas

          40. Min. 0:2 Schreiber Marc

          45. Min. 0:3 Eigentor

          75. Min. 0:4 Morgenstern

 

Punktspieljahr 2021/22 erfolgreich beendet

 

Für die 22 Akteure auf dem Rasen wäre ein Besuch im benachbarten Freibad sicher angenehmer gewesen, als sie sich bei fast 40 Grad  im Schatten zum letzten Punktspiel der Saison gegenüberstanden. Noch gibt es keine offizielle Regelung, ab welcher Temperatur es noch vertretbar ist zu spielen aber durch einige Trinkpausen während des Spieles hatten aber alle Aktive die Partie schadlos überstanden. Da es in dieser Begegnung noch um die Meisterschaft ging, musste unsere Mannschaft unbedingt gewinnen. Unsere Elf ergriff sofort nach Anpfiff die Initiative und setzte die Gastgeber von der ersten Minute unter Druck. Als in der 6. Minute Thomas Richter in ein Fehlabspiel der Gastgeber sprintete, hatte der Torwart keine Abwehrchance gegen seinen harten Schuss ins kurze Eck. Nach dem frühen Führungstreffer hatte unsere Mannschaft noch einige sehr gute Möglichkeiten weitere Treffer zu erzielen. Oft fehlten aber bei den sehr gut gespielten Eingaben die berühmten Zentimeter. So dauerte es bis zur 40. Minute, als Marc Schreiber nach genauem Zuspiel von Yannik Bellmann das 2:0 erzielte. In der 2. Minute der Nachspielzeit erhöhten unsere Mannschaft durch ein Eigentor der Mittweidaer zum Halbzeitstand auf 0:3. Da es trotz der hohen Temperatur in der ersten Halbzeit ein durchaus flottes Spiel war, wurde in der zweiten Halbzeit einen Gang heruntergeschaltet. Die Gastgeber hatten in der gesamten Begegnung nicht eine richtige Torchance. Das Tempo wurde nun in Halbzeit zwei von beiden Mannschaften heruntergefahren. Die Gastgeber waren nur noch selten vor unserem Strafraum zu sehen. Auch in der zweiten Halbzeit hatte unsere Elf noch einige sehr gute Tormöglichkeiten. Eine davon nutzte Louis Morgenstern nach einem sehr guten Zuspiel im Strafraum überlegt zum 0:4. Dies sollte dann auch der Endstand in diesem Spiel sein. Auf Grund von Corona, gab es in diesem Spieljahr nur 19 Spieltage. Unsere Mannschaft belegte in der Endabrechnung einen hervorragenden zweiten Platz. Dazu von dieser Stelle, sicher auch im Namen, der wie immer treuen und zahlreichen Fans unserer Mannschaft herzlichen Glückwunsch. Sich in dieser Saison doch noch mit einem Titel zu schmücken, ergibt sich am kommenden Samstag im Pokalendspiel gegen Langhennersdorf in Flöha. Anstoß ist um 16:30 Uhr. Wie es auch ausgehen mag, war es doch wieder ein erfolgreiches Spieljahr unserer ersten Mannschaft.

Günther          

 

Kontakt

TSV Grosswalterdorf |
Eppendorf e.V.

Denis Reichel
Mittelsaidaer Str. 27a
09575 Eppendorf

OT Großwaltersdorf

 

Telefon (037293) 627872
E-Mail